Onleihe Kreis Recklinghausen. Ich denke, also spinn ich

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wie wir ticken. Der Mensch ist kein durch und durch rationales Wesen. Unser Verhalten und unsere Entscheidungen sind beeinflussbar und dabei ist uns oft gar nicht bewusst, welche Kräfte wirken. Jochen Mai und Daniel Rettig haben in 'Ich denke, also spinn ich' die interessantesten psychologischen Phänomene zusammengetragen, die unser Leben bestimmen. Dabei gehen sie auf Fragen ein, wie, Warum macht gute Laune hilfsbereiter? Warum gehen Männer fremd? Warum sind hinterher immer alle klüger? Warum überschätzen wir uns so oft? Warum steigern Verbote die Lust? Warum macht Klatsch und Tratsch produktiv? Warum ist das Gras nebenan immer grüner? Bei der Beantwortung solcher Fragen kommen Jochen Mai und Daniel Rettig auf allerlei interessante Begriffe zu sprechen. Den "Jo-Jo-Effekt" haben viele am eigenen Leib leidvoll nach einer Diät erfahren. "Murphys Gesetz", alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen, kennt so gut wie jeder. Aber kennen Sie auch den "Fischteich-Effekt", das "Mona-Lisa-Syndrom" oder das "TINA-Prinzip"?

Autor(en) Information:

Jochen Mai , geboren 1968, ist Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsjournalist und Leiter des Ressorts Management + Erfolg bei der 'WirtschaftsWoche'. Jochen Mai ist ein gefragter Redner, Diskussionsteilnehmer und Social-Media-Experte. Daniel Rettig, geb.1981 in Köln, absolvierte die Kölner Journalistenschule und studierte parallel dazu Volkswirtschaft und Politik. In seinem Blog alltagsforschung.de schreibt er über Psychologie im Beruf und Privatleben