Onleihe Kreis Recklinghausen. Menschenkinder

Seitenbereiche:


Inhalt:

Um die moderne Kindheit steht es nicht zum Besten, das ist offensichtlich. Doch sind daran wirklich die Eltern schuld? Sind sie einfach nicht streng genug, wie chinesische Tigermütter behaupten? Dieser Vorwurf ist zu billig. Denn unsere gesamte Gesellschaft ist dabei, eine Welt zu errichten, die Kindern immer mehr Hindernisse in den Weg stellt. Sie können sich nicht mehr so entwickeln, wie es evolutionär in ihnen angelegt ist. Kinder kommen mit ihren Stärken und Fähigkeiten nicht mehr zum Zug. Evolutionsforscher, Kinderarzt und vierfacher Vater Dr. med. Herbert Renz-Polster bringt gesicherte Erkenntnisse in den Kampf an der Erziehungsfront und damit belegbare Fakten darüber, was wirklich gut für Kinder ist. Unsere Gesellschaft zieht ihnen den Boden unter den Füßen weg. Das können die Eltern nicht alleine richten. Verantwortung für Kinder muss wieder dahin, wo sie hingehört: in die ganze Gesellschaft.

Autor(en) Information:

Dr. med. Herbert Renz-Polster, geb. 1960, ist Kinderarzt und Dozent am Mannheimer Institut für Public Health der Universität Heidelberg, wo er seit Jahren intensiv erforscht, wie die Entwicklung von Kindern mit Hilfe der Evolutionstheorie besser verstanden werden kann. Der Vater von vier Kindern wurde bekannt durch die Bestseller "Gesundheit für Kinder" und "Kinder verstehen". Facharzt-Ausbildung in den USA, Forschungspreis zum Thema Entstehung von allergischen Erkrankungen. Mit seiner Familie lebt er in der Nähe von Ravensburg.