Onleihe Kreis Recklinghausen. Deutschunterricht für Lernende mit Migrationshintergrund

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die deutschsprachigen Länder stehen angesichts der großen Zahl Geflüchteter, die uns derzeit erreichen, vor komplexen Aufgaben. Insbesondere besteht ein sehr großer Bedarf an Sprachförderung und sprachlicher Unterstützung. Sprachkompetenz muss dabei in einem sehr umfassenden Sinn verstanden werden, von elementaren Schriftkenntnissen bis hin zu einer Orientierung im neuen gesellschaftlichen, sozialen und beruflichen Kontext. Sie ist der Schlüssel für die Partizipationsfähigkeit der Geflüchteten. Viele Bildungsinstitutionen - ob nun Schulen, vorschulische Einrichtungen, Volkshochschulen, Universitäten, außerschulische Initiativen und Institute - und viele Lehrende sind aber auf diese Situation nicht ausreichend vorbereitet. Gleichzeitig engagieren sich viele Menschen in der (Sprach-)Arbeit mit Geflüchteten, die noch keine ausreichende spezifische Ausbildung oder Vorbereitung auf die neuen Aufgaben aufweisen können. Angesichts dieser besonderen Situation haben Verlag sowie Herausgeberinnen und Herausgeber von "Fremdsprache Deutsch" beschlossen, mit dem vorliegenden Sonderheft Orientierungshilfen und praktische Hilfestellungen zu geben und sie in ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen.