Onleihe Kreis Recklinghausen. ¬Ein¬ besoffener Bär im Bergwerkswald

Seitenbereiche:


Inhalt:

"So lustig wie der Name." Welt der Frau "Der 2. Roman des finnischen Autors, eine Satire voller Irrwitz und Situationskomik, aber auch mit ernstem Hintergrund, spiegelt die heutige Gesellschaft mit ihren Auswüchsen wider und nimmt sie zugleich auf die Schippe." ekz Bibliotheksservice Es stampft, es schnauft, es schwankt - und ganz Schweden rätselt mit: Ist es ein Elch, ein Bär oder ein Elefantenbaby? Nur Schatten sind auf dem verwackelten Handyvideo zu erkennen, das der Sohn des Bürgermeisters aufgezeichnet hat. Doch schon bald lockt das mysteriöse Waldwesen Tausende Touristen in das verschlafene Provinzkaff. Endlich können die abgehängten Einheimischen auf den ersehnten Aufschwung hoffen! Jetzt muss Bürgermeister Per Danielsson nur um jeden Preis verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

Autor(en) Information:

Petteri Nuottimäki, geboren 1968 in Finnland, ist in Schweden aufgewachsen, wo er heute noch lebt. Er arbeitet als Cartoonist und Drehbuchautor. "Ein besoffener Bär im Bergwerkswald" ist der zweite Roman des Autors.