Onleihe Kreis Recklinghausen. Bretagne

Seitenbereiche:


Inhalt:

Armor und Argoat - Land am Meer und Land der Wälder nannten die keltischen Vorfahren der Bretonen ihre Heimat. Die Römer gaben dem äußersten Westen des heutigen Frankreichs den Namen "Finis Terre", das Ende der Welt. Mächtige Menhire und geheimnisumwitterte Dolmen erinnern in Carnac an eine vergessene Epoche der Menschheit. Kennzeichnend für die Bretagne ist die Küstenlandschaft von der imposanten rosa Granit- bis zur malerischen Smaragdküste. Dazwischen: Das mittelalterliche Dinan oder die Korsarenstadt St. Malo. Genießer kommen in Cancale, der "Hauptstadt der Auster" auf ihre Kosten. Zusammen zeichnen Küste und Hinterland ein buntes und kontrastreiches Bild der Bretagne, die mit ihrem herb-charmanten Charakter Künstler, Dichter und Maler schon im 19. Jahrhundert in ihren Bann gezogen hat. Dieser Zauber machte die Bretagne zu einer der beliebtesten Ferienregionen Frankreichs. (Länge: ca. 60 Min.) Bonusfilm: PROVENCE Düfte und mediterranes Lichtsehnsuchtsziel von Malern und Lebenskünstlern. Das südlichste Departement hat fließende Grenzen: Berge und Schluchten im Norden, Meeresküste und Strände im Süden. Besucht werden: Sisteron; der Gorges du Verdon; Aix-en-Provence und Marseille. (Länge: 30 Min.)