Onleihe Kreis Recklinghausen. Portugal - der Norden der Süden

Seitenbereiche:


Inhalt:

Das südlichste Land Europas schaut auf eine lange Geschichte zurück. Mehr schlecht als recht nährte das Meer und das Land die Menschen. Die 500jährige Fremdherrschaft der Mauren über Portugal hat bis heute ihre Spuren hinterlassen. Der Film folgt ihnen von der Hafenstadt Faro im Süden bis nach Evora und zeigt die traumhafte Küste der "Algarve" sowie des "Alentejo". Obwohl Portugals Norden nicht so bekannt ist, wie der touristisch erschlossene Süden, liegt dort die Wiege des Landes. Etwa in Braga, wenn alljährlich zu Ostern die "Ecce-Homo"-Prozession stattfindet. Oder in Coimbra, wo die Studenten im Mai einen Umzug durch die ehrwürdige Universitätsstadt veranstalten. Vom Zeitalter der "Reconquista", dem Mittelalter, zeugen die vielen Burgen, Festungen und Medinas (maurische Altstädte) von Lamego, Leira, Santarem und Tomar.