Onleihe Kreis Recklinghausen. Satanismus

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wenn auf nächtlichen Friedhöfen schwarzgekleidete Jugendliche merkwürdige Rituale abhalten, wenn sie sich bleich schminken, umgedrehte Kreuze als Schmuck tragen und Endzeittheorien vertreten, dann bezeichnen sie ihre Altersgenossen als Grufties. Wenn es weitergeht mit Kartenlegen, Gläserrücken, Geisteranrufungen, dann haben diese Jugendlichen den nächsten Schritt auf ihrem Weg zum Satanismus gemacht. Ein Weg, der Geheimnisse, Macht und Sex verspricht und doch nur Ausbeutung, Unterdrückung und Verzweiflung bereithält. Diese Dokumentation zeigt die geschichtlichen Hintergründe, berichtet über die Seelenängste von Jugendlichen, die zum Selbstmord und Mord führten und von monströsen Opferritualen mit Tieren und Menschen im Rahmen von Schwarzen Messen. Namen der im Untergrund wirkenden Orden, Kirchen und Logen, die dem Satanismus anhängen, ihre geistigen Führer und ihre bizarr-religiösen Gedanken werden genannt.