Onleihe Kreis Recklinghausen. Finanzplaner Alleinerziehende

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wenn Mütter oder Väter alleinerziehend sind, kämpfen sie oft für Unterhalt, Wohngeld und Zuschüsse. Sie stehen vor vielen rechtlichen und finanziellen Fragen: Wie schaffe ich es, Kind und Beruf zu vereinbaren? Was kann ich tun, wenn das andere Elternteil keinen Unterhalt zahlt? Wie gelingt es, die Finanzen im Griff zu haben und fürs Alter vorzusorgen? Christine Finke, selbst dreifache Mutter, alleinerziehend und preisgekrönte Bloggerin, ist mittlerweile zu einem Sprachrohr für Alleinerziehende geworden. Sie erklärt anschaulich, welche Rechte sie haben, und vor allem, wo sie Unterstützung bekommen, um ihren finanziellen Spielraum zu vergrößern: mit dem Unterhalt, der ihnen zusteht, staatlichen Hilfen, Steuerersparnissen, den passenden Versicherungen und Anlageformen fürs Alter und nicht zuletzt mit verlässlichen Kinderbetreuungsmöglichkeiten.

Autor(en) Information:

Die Autorin Christine Finke: Eigener Blog Mama-arbeitet.de zu den Themen Alleinerziehende, ihre Lebenswelt und Familienpolitik - mit einer Reichweite von 100 000 Nutzern. In den Medien präsent: ZDF heute journal, Maybrit Illner, Stern TV, SWR Abendschau, MDR um 11, WDR Frau TV u.v.m. Journalistin und Buchautorin: Die Zeit, Emma, der Freitag, Handelsblatt, Brigitte mom, Sach- und Kinderbücher. Alleinerziehende dreifache Mutter: Mit guter Vernetzung in Social Media mischt sie sich in aktuelle Debatten ein und ist zum Sprachrohr für viele Väter und Mütter geworden.