die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Das Größenwahn Märchenbuch

 

Sprachen:

 
 

Ausleihbedingungen

 
 
Ausleihen pro Nutzer 15
eBooks 21 Tage
eAudio 14 Tage
eVideo 7 Tage
eMusic 7 Tage
ePaper 1-24 h
 
 
 
 
 

Service

 
 
 
 
 
 
 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eBook
 
 
 
 
Titel:
Das Größenwahn Märchenbuch
 
 
Band 1
 
Herausgeber:
 
Redakteur:
 
Jahr:
2013
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
9783942223485
 
Format:
ePub
 
Geeignet für:
Umfang:
106 S.
Dateigröße:
3 MB
Ausleihdauer in Tagen:
 
 

Inhalt:

Im Dezember 1812 erschien das erste Märchenbuch der Gebrüder Grimm. 200 Jahre später fragte sich der Größenwahn Verlag, was wohl aus den Märchenfiguren geworden wäre, lebten sie noch heute. Daraus entstand die Idee, einen Wettbewerb auszuschreiben und auf die Suche nach neuen Märchen zu gehen. Welche Geschichten würden Autoren von heute erfinden? Wie sieht ein neues, modernes Märchen unserer Zeit aus? Die besten Märchen des Wettbewerbs sind in diesem Buch gesammelt und zeugen von wundersamen Begebenheiten, von Königen, Weisen und Feen, Zauberern und Hexen, verwunschenen Tieren, und von kleinen und großen Menschen, die zu Helden aufsteigen. Es werden alle bekannten Register gezogen und alle Regeln verletzt, natürliche und übernatürliche Kräfte müssen her, Zaubersprüche werden neu formuliert und magische Suppen gekocht. Tage und Nächte werden vergehen, Schwierigkeiten überstanden, Rätsel gelöst, um am Ende das Gute als Sieger zu küren. Die Jury bestand aus dem Märchen- und Grimmexperten Prof. Dr. Heinz Rölleke, Dr. Hanna Dose (Leiterin des Märchenmuseums Bad Oeynhausen), Heike Ließmann (Programm-Redakteurin beim hr2 Radio Kultur), Ute Petkakis (Leiterin der Bibliothek des Goethe Instituts in Thessaloniki), Hans-Jürgen Heine (Mitbegründer des Café Größenwahn), Edit Engelmann (Lektorin beim Größenwahn Verlag) und Sevastos P. Sampsounis (Verleger, Größenwahn Verlag). Es war nicht immer leicht eine Entscheidung zu treffen, aber schlussendlich hat sich die Jury für genau diese Märchen aus den zahlreichen Einsendungen entschieden, weil hier die Fantasie der Autoren lebendig, eigenartig, einzigartig und "märchenhaft" war.
 

Autor(en) Information:

Edit Engelmann, 1957 in der Nähe von Kassel geb. Marketingstudium, ist Mutter, Autorin, Herausgeberin, Lektorin und Leiterin der Reihe "Es war einmal ..." beim Größenwahn Verlag. Geli Ammann, geboren 1956, ist Mitglied der Literatur-Community im Internet ›mySTORYs‹. Iris Clas, geboren 1953 in einem Dorf bei Stuttgart, lebt in Esslingen und arbeitet als kaufmännische Angestellte in einem Dienstleistungsunternehmen. Petra Friedel, 1963 in Halle an der Saale geboren, erlernte den Beruf der Gärtnerin und schloss 1995 eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation ab. Lilly Friedstein, 1976 in Berlin geboren, wuchs im Westen der Stadt auf. Sie studierte Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin und jobbte bei Zeitungen und TV-Sendern. Wumbas langer Weg Bettina Hackelsperger, ist 1964 in Kelheim/Niederbayern geboren. Sie studierte Religionspädagogik an der Hochschule in München und machte eine Ausbildung bei der Goldmund Erzählakademie e. V. Brigitte Münch, wurde 1947 in Düsseldorf geboren. Sie ist gelernte Buchhändlerin und arbeitete viele Jahre in Buchhandlungen und Verlagen. Anne D. Plau, ist 1978 in Jena geboren, ist Ärztin, Mutter und Mitglied von WortWerk Erlangen. Wilfried von Manstein, arbeitete als Tellerwäscher, Taxifahrer, Parkwächter, Gärtnergehilfe, Filmkritiker, Kellner, Maler, Regieassistent, Schauspieler, Marktforscher, Seminarleiter und ist zur See gefahren. Britta Voß, wurde 1979 in Bremen geboren. Nach dem Abitur im Jahr 1998 verschlug es sie nach Göttingen zum Studium der Deutschen Philologie sowie der Mittleren und Neueren Geschichte, das sie 2004 mit dem Magister Artium abschloss. Philipp Schmidt, 1982 in Breisach am Rhein geboren, ist häufig umgezogen, war viel auf Reisen, vor allem in Südostasien, und hat in Tübingen Philosophie und Germanistik studiert, wo er heute mit Frau und zweijährigem Sohn lebt. Franziska Johanna Schrörs, wurde 1987 in Wuppertal geboren. Sie wuchs zwischen dem Bergischen und dem Rheinland auf. Andrew B. Theben, geboren 1957, als unehelicher Sohn von Ada und Jussuf von Theben, im hessischen Marburg.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplarinformationen

 
 
 
 
 
Exemplare:
(1)
 
Verfügbar:
(1)
 
Vormerker:
(0)
 
Voraussichtlich verfügbar ab:
sofort
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Max. Ausleihdauer:
21 Tage
 
Drucken:
erlaubt
 
Kopieren:
erlaubt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzer - Bewertung

Anzahl Bewertungen:
2
Durchschnittliche Bewertung:
2 Punkte auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5