die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Ziemlich beste Freunde

 

Languages:

 
 

Service

 
 
 
 
 

Required software

 
 
 
 
 
 
 

Onleihe-app available for

 
 
 
 

Contents:

 

Information about the title

eAudio
 
 
 
 
Title:
Ziemlich beste Freunde
 
 
das zweite Leben des Philippe Pozzo di Borgo ; die wahre Geschichte zum Film
 
Read by:
 
Director:
 
Authorized user:
 
Year:
2012
 
Publisher :
 
Language:
German
 
ISBN:
9783833729393
 
Format:
eAudio Stream
 
Suitable for:
Computer
Not adapted for eBook readers
Duration:
285 min
File size:
262 MB
Loan period in days:
 
 

Keyword:

 

Contents:

In "Ziemlich beste Freunde" gibt Philippe Pozzo di Borgo einen tiefen Einblick in seine bewegende Lebensgeschichte, die den Stoff für einen sensationellen Kinoerfolg lieferte. Die Hörer erfahren von seiner unbeschwerten Kindheit, seiner tiefen Liebe zu Béatrice und ihrem gemeinsamen Glück, das schon früh von Béatrice' schwerer Krankheit überschattet wird. Als Philippe nach einem Gleitschirmunfall querschnittsgelähmt ist, tritt Abdel Sellou in sein Leben. Der Franzose mit algerischen Wurzeln wird Philippes Intensivpfleger und "Schutzteufel". Zwischen den ungleichen Männern entwickelt sich eine enge Freundschaft. Das Hörbuch erzählt die wahre Geschichte zu einem der erfolgreichsten französischen Filme aller Zeiten. Frank Röth, die deutsche Stimme von Philippe, bringt die tragischen wie die komischen Momente mit viel Einfühlungsvermögen einfach gekonnt zum Ausdruck. Die aus dem Film bekannten Musikstücke "Fly" und "Una Mattina" sind in der Interpretation von Felix Weigt zu hören.
 

Author text:

Philippe Pozzo di Borgo stammt aus einer korsischen Aristokratenfamilie. Er war jahrelang erfolgreicher Manager und Geschäftsführer des Champagnerhauses Pommery. Seit 1993 ist er infolge eines schweren Gleitschirmunfalls querschnittsgelähmt. 2001 veröffentlichte er seine Autobiographie "Le second souffle" ("Der Zweite Atem"), die zum Erscheinen des Kinofilms "Ziemlich beste Freunde" um einen zweiten Teil ergänzt wurde: In "Der Schutzteufel" erzählt Philippe Pozzo di Borgo von seinen Erlebnissen aus den Jahren 1998-2004, was ungefähr der Zeitspanne des Kinofilms entspricht. Heute lebt Philippe Pozzo di Borgo mit seiner zweiten Frau Khadija und seinen zwei Töchtern in Marokko.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Copy information

 
 
 
 
 
Copies:
(1)
 
Available:
(1)
 
Reserved items:
(0)
 
Expected to be available from:
immediately
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Terms and Conditions of Use

 
 
 
 
 
Loan period:
14 days
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

User rating

Number of ratings:
3
Average rating:
4 Points on a scale 1-5