die Onleihe Verbund Ruhrgebiet. Die Winterprinzessin

 

Verbundteilnehmer

 
 
 
 
 

Service

 
 
 
 
 
 
 

:userforum Onleihe

 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 
 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Zuletzt angesehen

 
 
 

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eBook
 
 
 
 
Titel:
Die Winterprinzessin
 
 
ein unheimlicher Roman um die Brüder Grimm
 
Autor:
 
Jahr:
2016
 
Verlag:
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
9783841212092
 
Format:
ePub
 
Geeignet für:
Umfang:
249 S.
Dateigröße:
2 MB
Ausleihdauer in Tagen:
 
 

Inhalt:

Januar 1813. Am badischen Hof in Karlsruhe geraten die Brüder Grimm in eine bizarre Intrige. Eine Prinzessin aus Indien macht Jagd auf den neugeborenen Sohn des Herzogs - und die Grimms werden Zeugen von Mord und Erpressung. Dezember 1812. Wie ein Flüchtiger reist der vor Moskau geschlagene Napoleon durch Europa. In tiefer Nacht macht er in Weimar Station und sucht Goethe mit einem dringenden Anliegen auf ... Wenige Tage später reisen die Brüder Grimm an den Hof zu Karlsruhe - mit einer Empfehlung Goethes in der Tasche. Der Herzog sucht einen Lehrer für sein neugeborenes Kind. Doch in Karlsruhe stoßen sie bald auf schaurige Warnungen. Wer drängt sie, von ihrem Auftrag abzulassen? Was hat es mit dem herzoglichen Sohn auf sich? Als die Brüder der Wahrheit auf den Grund gehen wollen, geraten sie selbst in tödliche Gefahr.
 

Autor(en) Information:

Kai Meyer, Jahrgang 1969, ist Journalist und Verfasser mehrerer Drehbücher. Er sorgte mit zwei historischen Romanen für Aufsehen: DER GEISTERSEHER und DER RATTENZAUBER, kriminalistischen Schauerstücken um Schillers Tod und den Rattenfänger von Hameln. Er lebt als freier Schriftsteller bei Köln.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplarinformationen

 
 
 
 
 
Exemplare:
(1)
 
Verfügbar:
(1)
 
Vormerker:
(0)
 
Voraussichtlich verfügbar ab:
sofort
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Max. Ausleihdauer:
21 Tage
 
Drucken:
erlaubt
 
Kopieren:
erlaubt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzer - Bewertung

Anzahl Bewertungen:
13
Durchschnittliche Bewertung:
2 Punkte auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5