die Onleihe Hegau-Bodensee. ¬Die¬ Stille zwischen den Sekunden

Seitenbereiche:


Inhalt:

Nur knapp ist Mara einem Bombenattentat in der U-Bahn entgangen. Ihre Mitschüler nennen sie seither "Das Mädchen, das überlebt hat" und erwarten Betroffenheit von ihr. Aber Mara hat ganz andere Sorgen. Ihre Freundin Sirîn meldet sich immer seltener und scheint plötzlich komplett unerreichbar. Je mehr Mara ihr zu helfen versucht, desto mehr Unverständnis und Ablehnung erntet sie. Was verheimlichen alle vor ihr? Erst als sich ihr Schwarm Chriso in die Suche einschaltet, kommt die erschütternde Wahrheit ans Licht. Ein Buch, das unter die Haut geht. Corinna Schmitz, Blog "buecherweltcorniholmes" Ein Buch, das aktueller nicht sein könnte! Timo Muth, Blog "rainbookworld" Ein Roman, der mich unsagbar berührt und völlig verloren und erschüttert zurückgelassen hat. Susanne Matiaschek, "Magische Momente Alys Bücherblog" Wer gerne feinfühlige, spannende, emotionale und lebensnahe Jugendbücher liest, sollte unbedingt zu "Die Stille zwischen den Sekunden" von Tania Witte greifen. Mich hat die Geschichte komplett von den Füßen gerissen und ich bin in jeglicher Hinsicht begeistert. Blog "Buchstabenträumerei

Autor(en) Information:

Tania Witte ist Schriftstellerin, Journalistin und Spoken-Word-Performerin. Neben diversen internationalen Stipendien erhielt sie 2016 den Felix-Rexhausen-Sonderpreis für ihre journalistische Arbeit, 2017 den Marha-Saalfeld-Förderpreis für Literatur und 2019 den Mannheimer Feuergriffel, dem bisher einzigen Stadtschreiber für Kinder- und Jugendliteratur, ausgezeichnet. Das Manuskript von "Die Stille zwischen den Sekunden" wurde 2018 mit einem Arbeitsstipendium des Landes Niedersachsen gefördert. www.taniawitte.de